Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße (Zhuangzi)

Schwarz-Weiß-Fotos von Carla Andréa Richter

Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 5. Oktober 2011, 19:00 Uhr

Carla Richter über ihr Thema:
Der chinesische Dichter-Philosoph Zhuangzi (3.-4. Jh.v.Chr.) will uns mit diesem Spruch – so der Autor Henrik Jäger des gleichnamigen Lesebuches – anregen, den Mut zum Eigenen („zu den passenden Schuhen“) zu finden, denn :
„Kein Ziel, keine Idee ist so bedeutsam wie die tiefen Sehnsüchte, die jeder Mensch in seinem Herzen trägt und die ihn ausmachen.“
Es mag alltäglich klingen, eine Fotoreihe dem Thema Füße und Schuhe zu widmen. Sie sind am weitesten vom Kopf entfernt und genießen daher meist wenig Beachtung.
Doch bei alleiniger Betrachtung erzählen sie plötzlich Geschichten durch ihre Haltung, Bewegung, ihre Kleidung, ihr Alter.
Und vielleicht denken wir: in welche Schuhe passe ich eigentlich?

Carla Andréa Richter wurde in Dresden geboren, studierte und promovierte in Berlin und Göttingen. Sie ist Kardiologin und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fotografie und Malerei.
Seit 2001 lebt und arbeitet sie wieder in Berlin.
Kontakt: Drcarlarichter@arcor.de

Galerie Fantom e.V.
Hektorstr. 9-10 (U7 Adenauerplatz)
10711 Berlin Charlottenburg
Tel. 030.432 093 68
www.fantom-online.de
www.facebook.com

Öffnungszeiten dieser Ausstellung:

05.10.-20.10.2011
Do und Fr 16:00 – 20:00 Uhr
Sa und So 12:00 -18:00 Uhr
Tel.  030.432 093 68

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: