Konzert–Performance–Improvisation

Shazad Ismaily (Bass), Faín Sánchez Duenas (Perkussion), Silke Eberhard (Saxophon), Mizuki Wildenhahn (Tanz)

Shazad Imaily  (New York) ist bekannt für seine Arbeit sowohl in Gruppen der Freien Improvisationsszene, Punk/Funk-, Elektronik- und Rockbands, als auch als sensibler Begleitmusiker für Tänzer.
Faín Sánchez (Madrid) fühlt sich dem Rythmus und dem Puls verpflichtet, der sich vor Allem im Flamenco und in der Musik des Mittelmeerraumes Bahn bricht.
Silke Eberhard (Berlin) ist eine der interessantesten deutschen Jazzmusikerinnen ihrer Generation, hingebungsvoll und hellwach, daher auch schon preisgekrönt.
Mizuki Wildenhahn (Hamburg) entwickelte eine Variante des perkussiven Tanzes, die Bewegungs- und Rythmuselemente des Flamenco mit Musikrichtungen ausserhalb dieses Genres verbindet.

Am Donnerstag, den 2. Februar 2012 um 18:30
Eintritt frei

Fantom e.V.  – Netzwerk für Kunst und Geschichte(n)
Hektorstr. 9 – 10
10711 Berlin (U-7 Adenauerplatz)
Tel. 030.432 093 68
www.fantom-online.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: