Michael O’Sullivan

Der irische Dichter, Filmemacher und Maler wird aus seinen international preisgekrönten Gedichten lesen.

Am Sonntag, 20. November, um 18:00 Uhr

Dabei wird Michael O’Sullivan Einblicke in seine Arbeitsweise geben und erklären, weshalb die Entwicklung manch eines seiner Gedichte, von der Idee bis zur endgültigen Fassung, mitunter Jahre in Anspruch nehmen kann. Er wird in seine Gedichte so einführen, dass auch Zuhörer mit geringen Englischkenntnissen seinen Erklärungen folgen können.

The audience can expect poems from many of his award-winning collections. He will speak about the origin of the poems and their development over the years. Each poem will be introduced in a simple direct manner to assist members of the audience whose English may not be very advanced. Poems from childhood will be included which will be understood by everyone.

Michael O’Sullivan studierte am University College Cork und am Trinity College in Dublin Philosophie und Englisch. Als erster irischer Dichter erhielt er 1993 den international renommierten American Cloverdale Award für seinen Gedichtband THE PHYSICS OF PARTING. Für seinen Kurzfilm STRANGER IN THE HOUSE erhielt er 2010 beim internationalen Filmfestival in Irland den Regiepreis. Seit 25 Jahren lehrt er weltweit Creative Writing. Zurzeit lebt er in Berlin. michaelosullivan59.weebly.com

Fantom e.V.  – Netzwerk für Kunst und Geschichte(n)
Hektorstr. 9 – 10
10711 Berlin (U-7 Adenauerplatz)
Tel. 030.432 093 68
www.fantom-online.de
www.facebook.com

Infotelefon 0172 32 63 199
www.leselounge-birgitbauer.de

Eintritt: € 5,00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: